News
 

Berlusconis Regierung diskutiert Milliardensparpaket

Rom (dpa) - In Rom hat das Kabinett von Ministerpräsident Silvio Berlusconi begonnen, ein milliardenschweres Sparpaket zu diskutieren. Um nicht in den europäischen Schuldensumpf zu geraten, plant die Regierung Medienberichten zufolge, in den kommenden dreieinhalb Jahren 47 Milliarden Euro einzusparen. Das Kabinett will bis zum Abend den Plan beschließen und genaue Details offiziell bekanntgeben. Im September muss das Maßnahmenpaket dann allerdings noch das Parlament passieren.

Regierung / Konjunktur / Italien
30.06.2011 · 16:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen