News
 

Berlusconi verliert Hochburg Mailand an die Linke

Rom (dpa) - Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi hat seine Hochburg Mailand bei den Kommunalwahlen wahrscheinlich an die Linke verloren. Nachdem die meisten Stimmen ausgezählt sind, kommt der linke Kandidat auf rund 55 Prozent der Stimmen und liegt damit vor Berlusconis Kandidatin, die auf knapp 45 Prozent kommt. Auch in der zweiten umkämpften Millionenstadt Neapel zeichnet sich ein klarer Sieg der Linken ab. Berlusconi hatte noch gehofft, dort die Macht zu übernehmen. Seit 18 Jahren regiert in Neapel die Linke.

Wahlen / Italien
30.05.2011 · 17:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen