News
 

Berlusconi tritt zurück - aber nicht sofort

Rom (dpa) - Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi ist zum Rücktritt bereit. Zuvor will er aber ein Reformgesetz für mehr Wirtschaftswachstum durchsetzen, das er der EU zugesagt hat. Das ließ Präsident Giorgio Napolitano mitteilen. Napolitano hatte den Premier, der zuletzt auch wieder mit Sex-Skandalen Schlagzeilen gemacht hatte, zu einem Krisengespräch getroffen: Berlusconi steht im Parlament inzwischen ohne Mehrheit da. Berlusconi räumte am Abend ein, dass seine Mitte-Rechts-Koalition nach dreieinhalb Jahren am Ende ist.

Regierung / Parlament / Italien
08.11.2011 · 22:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen