News
 

Berlusconi nicht beunruhigt über Sexprozess

Rom (dpa) - Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat gelassen auf den angekündigten Prozess gegen ihn wegen der Sexaffäre um eine 17-jährige Prostituierte reagiert. Eigentlich wolle er im Interesse Italiens gar nicht darüber sprechen, sagte Berlusconi in Rom. Er könne jetzt nur sagen, dass er überhaupt nicht besorgt sei. Eine Mailänder Richterin hatte gestern entschieden, dass es am 6. April ein Schnellverfahren gegen Berlusconi geben soll - wegen Amtsmissbrauchs und Sex mit minderjährigen Prostituierten. Berlusconi hat wiederholt beteuert, in beiden Anklagepunkten unschuldig zu sein.

Regierung / Justiz / Italien
16.02.2011 · 15:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen