News
 

Berlusconi: Müllkrise in Kürze unter Kontrolle

CSU-Chef Horst Seehofer hat mit seinen Äußerungen zur Integration eine Welle der Empörung ausgelöst. (Archivbild)Großansicht

Rom (dpa) - Die italienische Regierung will die Müllkrise in Neapel innerhalb von zehn Tagen in den Griff bekommen. Das verkündete Ministerpräsident Silvio Berlusconi in Rom auf einer Krisensitzung. In den vergangenen Tagen war es in Terzigno bei einer der für Neapel zuständigen Deponien mehrfach zu gewaltsamen Protesten und Ausschreitungen gekommen. Hintergrund ist vor allem die Ankündigung der Regierung, in dem Naturschutzgebiet eine zweite Deponie öffnen zu wollen.

Umwelt / Müll / Italien
22.10.2010 · 17:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen