News
 

Berlusconi kündigt beschleunigte Maßnahmen gegen Schuldenkrise an

Rom (dpa) - Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi hat verstärkte und beschleunigte Maßnahmen gegen die Schuldenkrise des Landes angekündigt. Er reagiert damit auf den massiven Druck der Finanzmärkte. So soll der bis 2014 geplante ausgeglichene Haushalt des Landes möglichst schon 2013 erreicht und zudem in der Verfassung festgeschrieben werden. Diese Schritte seien mit den europäischen Spitzen abgestimmt, sagte Berlusconi. Der italienische Regierungschef kündigte zudem ein baldiges Treffen der G7-Finanzminister an.

EU / Finanzen / Italien
05.08.2011 · 20:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen