News
 

Berlusconi-Gegner randalieren in Rom

Krawalle in RomGroßansicht

Rom (dpa) - Nach dem knappen Sieg des italienischen Ministerpräsidenten Berlusconi bei einem Misstrauensvotum ist es in Rom zu schweren Ausschreitungen gekommen. Einige hundert Demonstranten verwüsteten bei Straßenschlachten mit der Polizei Teile des historischen Stadtzentrums. Mehr als 100 Menschen wurden verletzt.

Regierung / Parlament / Italien
15.12.2010 · 08:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen