News
 

Berliner stellen die wenigsten Anträge auf Abwrackprämie

Berlin (dts) - In Berlin werden die wenigsten Anträge auf Abwrackprämie gestellt. Das berichtet der "Tagesspiegel" nach Auswertung von Zahlen des Kraftfahrtbundesamts (KBA) und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa). Laut KBA sind im Jahr 2009 demnach in Berlin mit 980.000 Autos 2,64 Prozent des privaten Pkw-Bestandes zugelassen. Nach Informationen des Bafa kämen aber nur 1,9 Prozent der 1,7 Millionen Anträge auf Abwrackprämie aus der Hauptstadt. In den meisten Bundesländern lägen die Quoten von beantragten Prämien und registrierten Privatautos hingegen auf nahezu gleichem Niveau. Es gibt dabei offenbar auch keine markanten Unterschiede zwischen neunen und alten Bundesländern. Außer in Bayern, wo 18,5 Prozent der "Abwracker" wohnen, obwohl dort nur 16,1 Prozent der Privatautos zugelassen sind. Gründe für die geringe Nutzung der Prämie in der Hauptstadt könnten laut dem Bericht der Geldmangel für einen Neuwagen oder die geringere Nutzung des Autos wegen der guten Verfügbarkeit öffentlicher Verkehrsmittel sein.
DEU / BER / Wirtschaftskrise / Abwrackprämie
18.08.2009 · 16:29 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen