News
 

Berliner spurlos am Nordkap verschwunden

Oslo (dpa) - Ein Berliner Tourist ist seit drei Wochen am Nordkap spurlos verschwunden. Die norwegische Polizei steht vor einem Rätsel. Wie der zuständige Einsatzleiter sagte, blieben alle Suchanstrengungen nach dem 42-Jährigen am nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes ohne Erfolg. Das letzte Lebenszeichen des allein in den hohen Norden gereisten Mannes hatte ein Freund in Berlin am 11. Juli bekommen, einen Tag nach der Ankunft am Nordkap. Nach der Vermisstenmeldung sieben Tage später fand die Polizei auf einen Parkplatz in Hammerfest das verlassene Auto des Deutschen.

Unfälle / Tourismus / Norwegen / Deutschland
03.08.2012 · 16:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen