News
 

Berliner S-Bahn fährt wegen Wintereinbruch mit weniger Zügen

Berlin (dts) - Der Wintereinbruch in der vergangenen Woche macht der Berliner S-Bahn immer noch erheblich zu schaffen. Wie der Betreiber Deutsche Bahn (DB) am Sonntag mitteilte, würden ab Montagmorgen wegen eines Rückstaus bei der Wartung bis zu 100 Viertelzüge weniger zur Verfügung stehen. Die Bahnen konnten aufgrund witterungsbedingter Weichenstörungen nicht in die Abstellanlagen und Werke gebracht werden.

Der Fahrzeug-Rückstau könne laut DB nur über mehrere Tage abgearbeitet werden. Die S-Bahn-Züge müssten daher in der Regel gekürzt werden, die Ringbahnzüge können nur im 10-Minuten-Takt verkehren. Zudem könne nur ein 20-Minuten-Takt zwischen Charlottenburg und Potsdam sowie zwischen Wartenberg und Warschauer Straße angeboten werden.
DEU / BER / Zugverkehr / Wetter
05.12.2010 · 13:29 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen