News
 

Berliner Polizei führt Razzia gegen Islamisten durch

Berlin (dts) - Im Rahmen einer Razzia gegen mutmaßliche Terroristen hat die Berliner Polizei heute 28 Wohnungen untersucht. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, seien mehrere tschetschenische Islamisten vorübergehend wegen des Verdachts des geplanten Mordes festgenommen worden. Aufgrund der bislang ungenügenden Beweislage sei jedoch keiner der Verdächtigen in Untersuchungshaft gekommen. "Sobald wir die Materialien aus den Razzien ausgewertet haben, könnte sich das ändern", so ein Polizeibeamter. Die Staatsanwaltschaft hat eine Presseerklärung noch für den heutigen Mittwoch angekündigt.
DEU / Terror / Polizei
07.10.2009 · 12:03 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen