News
 

Berliner Polizei bestätigt Festnahme im Pokerturnier-Raub

Berlin (dts) - Die Berliner Polizei hat die Festnahme eines Verdächtigen in dem Raubüberfall auf ein Pokerturnier vom vergangenen Samstag bestätigt. Wie ein Sprecher der Polizei heute Morgen mitteilte, sei der Mann gestern Abend gegen 21 Uhr festgenommen worden. Das Amtsgericht Tiergarten habe zuvor auf Antrag der Staatsanwaltschaft gegen den Verdächtigen einen Haftbefehl wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes erlassen. Im Anschluss an die Festnahme hätten Ermittler zwei Wohnungen in Berlin durchsucht. Aus ermittlungstaktischen Gründe wolle die Polizei jedoch keine weiteren Angaben machen. Vor einer Woche hatten vier Räuber das Pokerturnier im Grand Hyatt Hotel am Potsdamer Platz gestürmt und eine Summe von rund 242.000 Euro erbeutet.
DEU / BER / Kriminalität / Justiz
13.03.2010 · 11:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen