News
 

Berliner Grüne fordern Entlassung von Flughafenchef

Berlin (dts) - Nach Berichten über eine erneute Verschiebung der Eröffnung des Berliner Großflughafens BER haben die Berliner Grünen personelle Konsequenzen gefordert. "Der Geschäftsführer Rainer Schwarz kann dieses Projekt nicht mehr zu einem Erfolg führen, der Aufsichtsrat sollte schon am Donnerstag personelle Konsequenzen ziehen", sagte Ramona Pop, Grünen-Fraktionsvorsitzende im Abgeordnetenhaus, dem "Tagesspiegel" (Donnerstagsausgabe). Medienberichten zufolge kann auch der zuletzt festgesetzte Eröffnungstermin März 2013 nicht eingehalten werden.

Der Kostenrahmen des Projekts liegt inzwischen bei 4,2 Milliarden Euro, 1,7 Milliarden Euro über der ursprünglichen Planung. Beobachter sehen zahlreiche schwerwiegende Fehler bei Planung und Bau.
Politik / DEU / Parteien / Unternehmen
15.08.2012 · 13:00 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen