News
 

Berliner Behörden sehen weiter Gefahr durch Islamisten

Berlin (dpa) - Berlin liegt nach Angaben des Verfassungsschutzes weiter im Zielspektrum islamistischer Terroristen. Man gehe immer noch von einer hohen Gefährdungslage aus, aber von einer abstrakten, sagte Innensenator Ehrhart Körting bei der Vorlage des Verfassungsschutzberichts 2010. Konkrete Hinweise auf drohende Anschläge gebe es nicht. Nach Angaben des Berliner Verfassungsschutzes sind auch aus der Hauptstadt mehrere junge Männer ins pakistanische Grenzgebiet ausgereist, um sich islamistischen Organisationen anzuschließen.

Extremismus / Verfassungsschutz / Berlin
19.04.2011 · 18:42 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen