News
 

Berlinale: Lars von Trier für «Nymphomaniac» stürmisch gefeiert

Berlin (dpa) ? Stürmischer Applaus für Lars von Trier auf der Berlinale: Für den ersten Teil seines Kino-Epos «Nymphomaniac Volume I» ist der dänische Regisseur in Berlin lautstark gefeiert worden. Nach den ersten knapp zweieinhalb Stunden des Psychodramas aus Sexsucht, Selbsthass und Begierde sprang von Trier auf die Bühne im Berlinale-Palast und ließ sich zusammen mit den Darstellern Uma Thurman, Stellan Skarsgård, Stacy Martin und Christian Slater feiern. Charlotte Gainsbourg, die ihre Lebensgeschichte als Sexsüchtige erzählt, war nicht zur Weltpremiere gekommen.

Film / Festivals / Berlinale / Leute
10.02.2014 · 00:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen