News
 

Berlinale: Jury vergibt den Goldenen Bären für "Bal"

Berlin (dts) - Die internationalen Filmfestspiele in Berlin haben gestern nach zehn Festivaltagen mit der finalen Preisverleihung ihren Abschluss gefunden. Der Film "Bal (Honey)" von Semih Kaplanoglu stand dabei im Mittelpunkt des Abends und wurde von der internationalen Jury mit dem Goldenen Bären zum Gewinner der diesjährigen Berlinale gekürt. Einen Silbernen Bären in der Kategorie Beste Regie gewann Roman Polanski für sein Werk "The Ghost Writer". Polanski selbst blieb der Preisverleihung aufgrund eines auferlegten Hausarrests fern. Wang Quan`an erhielt für das Drehbuch zu seinen Film "Apart Together" den Silbernen Bären. An der Abschlussveranstaltung im Berlinale Palast nahmen am gestrigen Abend etwa 1.600 Gäste teil. Die Veranstalter gehen davon aus, dass bis zum Ende des Festivals mit fast 300.000 Besuchern ein Berlinale-Rekord erreicht wurde.
DEU / Kino
21.02.2010 · 11:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen