News
 

Berlinale-Chef: Rechtsterrorismus zentrales Thema

Berlin (dpa) - Bei der 62. Berlinale wird aus Sicht von Festival-Chef Dieter Kosslick der Rechtsterrorismus eines der zentralen Themen sein. Migration sei nach wie vor ein brennendes Thema für viele Regisseure. Das sagte Kosslick den «Stuttgarter Nachrichten». Viele Filme aus verschiedenen Ländern beschäftigten sich mit dem Thema Rechtsradikalismus und Neonazis, und wie rechte Organisationen von staatlichen Stellen gedeckt werden. Zur Berlinale werden vom 9. bis 19. Februar Filmfans aus aller Welt erwartet.

Film / Festivals / Berlinale
01.01.2012 · 18:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen