News
 

Berlin will Athen mehr Zeit geben

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will Griechenland auf dem Weg aus der Schuldenkrise mehr Zeit einräumen. Er sei nicht bereit, jetzt schon aufzugeben, sagte der Staatssekretär beim Bundesfinanzminister, Steffen Kampeter im ZDF. Dass zahlreiche Experten Griechenland bereits wenige Monate nach Beginn des dortigen Reformprogramms bankrottgehen lassen wollten, könne er nicht akzeptieren. Der Staatssekretär warnte, der derzeit diskutierte teilweise Verzicht der privaten Gläubiger Griechenlands würde einen «Riesenvermögensverlust» für die Anteilseigner der Banken in Deutschland bedeuten.

EU / Finanzen / Deutschland / Griechenland
13.05.2011 · 04:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen