News
 

Berlin wehrt sich gegen Kürzung der EU-Agrar-Milliarden

Brno (dpa) - Deutschland wehrt sich gegen Kürzungen der milliardenschweren EU-Agrarsubventionen. Staatssekretär Gert Lindemann forderte beim Treffen der EU-Landwirtschaftsminister im tschechischen Brno, die Bauern-Beihilfen müssten «auf möglichst hohem Niveau» erhalten bleiben. Schweden, das am 1. Juli die EU- Ratspräsidentschaft übernimmt, hat angekündigt, sich für massive Kürzungen der Subventionen einzusetzen. Beschlüsse standen in Brno aber noch nicht an.
EU / Agrar
01.06.2009 · 13:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen