News
 

Berlin und Paris halten EU-Pakt offen für Polen

Warschau (dpa) - Deutschland und Frankreich haben sich für eine Mitarbeit Polens an der geplanten EU-Wirtschaftsregierung ausgesprochen. Der Wettbewerbspakt, «dort, wo es um mehr Reformen geht», stehe offen, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel in Warschau. Auch Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy befürwortete die Idee. Frankreich wünsche sich aber einen schnellen Beitritt Polens zum Euro-Raum, sagte Frankreichs Staatsoberhaupt. Auf Einladung des polnischen Präsidenten Bronislaw Komorowski nahmen Merkel und Sarkozy am Gipfeltreffen des «Weimarer Dreiecks» teil.

International / Polen / Deutschland / Frankreich
07.02.2011 · 17:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen