News
 

Berlin und Hamburg starten ohne große Krawalle in den Mai

Berlin (dpa) - Berlin und Hamburg sind ohne größere Krawalle in den 1. Mai gestartet. Trotz einiger Festnahmen verliefen in beiden Städten die Walpurgisfeiern in der Nacht weitgehend friedlich. Am Mittag wurde in Berlin-Kreuzberg bei strahlendem Sonnenschein das «Myfest» eröffnet. Die größte Bewährungsprobe für die Berliner Polizei ist traditionell aber erst der Abend. Zwischenfälle wurden vor allem nach der sogenannten revolutionären 1.-Mai-Demo erwartet. Mehr als 6000 Polizisten sind im Einsatz, um Ausschreitungen zu verhindern.

Demonstrationen / 1. Mai / Berlin / Hamburg
01.05.2011 · 18:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen