News
 

Berlin: Unbekannte beschießen Rettungshubschrauber

Berlin (dts) - In Berlin haben Unbekannte am Mittwoch auf einen Rettungshubschrauber geschossen. Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Behörden gegen 8:40 Uhr. Die Maschine war zu diesem Zeitpunkt mit einem Piloten sowie einem Notarzt und Rettungsassistenzen besetzt und auf dem Weg zu ihrem Klinikstützpunkt.

Der Hubschrauber befand sich in etwa 200 Metern Höhe, als der 59-jährige Pilot eine Leuchtkugel auf sich zukommen sah. Das Geschoss explodierte etwa 100 Meter vor der Maschine, beschädigte diese aber nicht. Ob die mutmaßlichen Täter direkt auf den Hubschrauber gezielt hatten, ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr aufgenommen.
DEU / BER / Luftfahrt / Kriminalität / Polizeimeldung
21.07.2010 · 16:21 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen