News
 

Berlin: U-Bahn-Schläger zu Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt

Berlin (dts) - Im Prozess um eine tödliche Hetzjagd zweier Männer auf einen jungen Berliner an einem U-Bahnhof ist der 21-jährige Hauptangeklagte zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Das teilte das Berliner Landgericht am Donnerstag mit. Damit blieb das Gericht weit unter der Forderung der Staatsanwaltschaft, die viereinhalb Jahre Haft gefordert hatte.

Der mitangeklagte zweite Schläger bekam eine Bewährungsstrafe von vier Monaten. Bis zuletzt hatte der Hauptangeklagte bestritten, dass er das Opfer in den Tod getrieben habe. Im September 2011 geriet Giuseppe M. am U-Bahnhof Kaiserdamm in eine Schlägerei mit den beiden Angeklagten. Infolge dessen flüchtete er auf die Straße und wurde dort von einem Auto erfasst.
DEU / Gewalt / Justiz
29.03.2012 · 13:13 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen