News
 

Berlin: Todesurteile in Weißrussland nicht vollstrecken

Berlin (dpa) - Deutschland hat scharf gegen drohende Todesstrafen für zwei Verurteilte in Weißrussland protestiert. Eine Vollstreckung würde die Beziehungen zwischen beiden Ländern weiter belasten, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Die Todesstrafe sei unter keinen Umständen zu rechtfertigen. Eine Vollstreckung wäre in diesem Fall besonders besorgniserregend, da es ganz erhebliche Fragen an die Rechtsstaatlichkeit des Verfahrens gebe. Nach Angaben des Auswärtigen Amts wurde dazu der weißrussische Botschafter in Berlin einbestellt.

Urteile / Todesstrafe / Weißrussland
16.03.2012 · 12:59 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen