News
 

Berlin: Mehrjährige Haftstrafen für Pokerräuber

Berlin (dts) - Vier Monate nach dem Raub auf ein Pokerturnier in einem Luxushotel in Berlin sind die Täter heute zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das Berliner Landgericht verhängte für einen 21-Jährigen nach Erwachsenenstrafrecht eine Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten. Die drei weiteren Täter wurden nach dem Jugendstrafrecht zu jeweils drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Während die Verteidigung Bewährungsstrafen gefordert hatte, hatte die Staatsanwaltschaft für Haftstrafen von bis zu fünf Jahren plädiert. Die Männer im Alter von 19 bis 21 Jahren hatten am 6. März die Pokerveranstaltung im Hotel "Grand Hyatt" am Potsdamer Platz überfallen und dabei 242.000 Euro erbeutet. Von der Beute sind bis heute lediglich 4.000 Euro wieder aufgetaucht.
DEU / Justiz / Kriminalität
01.07.2010 · 11:32 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen