News
 

Berlin: Gewaltausbruch zweier Frauen wegen fehlendem Brötchenbelag

Berlin (dts) - In einer Berliner Bäckerei ist es am Mittwochmorgen zu einer ungewöhnlichen Begegnung gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, verliehen zwei junge Frauen, 19 und 20 Jahre alt, ihrer Unzufriedenheit über den angeblich fehlenden Gemüsebelag auf ihren Brötchen einen gewaltbetonten Ausdruck. Zunächst beschwerte sich eine der Kundinnen lautstark und ging wenig später mit Fäusten auf eine Verkäuferin los.

Eine zweite Verkäuferin konnte sich im Keller in Sicherheit bringen und alarmierte die Polizei. Unter der Drohung, beide `abzustechen`, sollten die Verkäuferinnen die Polizei hinzuziehen, verließ das Duo fluchtartig das Geschäft. Die Beamten konnten beide Täterinnen wenig später festnehmen. Die Polizei beschlagnahmte ein Messer und aus der Bäckerei entwendetes Bargeld.
DEU / BER / Kurioses / Polizeimeldung / Kriminalität
08.06.2011 · 17:26 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen