News
 

Berlin: Gerichtsvollzieher mit Axt angegriffen

Berlin-Fennpfuhl (dts) - In Berlin ist am Mittwochmorgen ein Gerichtsvollzieher mit einer Axt angegriffen worden. Der 39-Jährige hatte gegen 10 Uhr an der Wohnung eines 30-jährigen Mannes in Berlin-Fennpfuhl geklingelt, um dort einen Zwangstitel zu vollstrecken, teilte die Polizei mit. Unvermittelt schlug der Wohnungsmieter mit einem Beil auf ihn ein.

Der Gerichtsvollzieher konnte sich nur mit seinen Armen gegen die Attacken gegen Kopf und Oberkörper wehren. Alarmierte Polizisten nahmen den Tatverdächtigen wenig später in seiner Wohnung fest und stellten die Tatwaffe sicher. Der Gerichtsvollzieher kam mit Armverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.
DEU / BER / Polizeimeldung
15.06.2011 · 18:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen