News
 

Berlin feiert 20. Jahrestag des Mauerfalls mit "Fest der Freiheit"

Berlin (dts) - In Berlin wird heute der 20. Jahrestag des Falls der Mauer mit einem "Fest der Freiheit" begangen. Am Brandenburger Tor werden am Abend die Staats- und Regierungschefs aller EU-Staaten, die US-Außenministerin Hillary Clinton und der russische Präsident Dmitri Medwedew eintreffen. Zu der Feier werden Zehntausende Menschen erwartet. Etwa 1000 große Kunststoffsteine, die nahe dem Verlauf der echten Mauer aufgestellt wurden, sollen umstürzen und so symbolisch an den historischen Tag erinnern. Begleitet wird die Aktion von Reden und Musik der Staatskapelle. Im Vorfeld bezeichnete US-Außenministerin Clinton den Fall der Mauer als eines der bedeutendsten Ereignisse des 20. Jahrhunderts. Er habe "die Landschaft eines Kontinents verändert", so Clinton. Für die damalige Hilfe sei man dem amerikanischen Volk heute noch "sehr dankbar", sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle.
DEU / BER / Mauerfall / Deutsche Einheit / Jubiläum
09.11.2009 · 09:09 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen