News
 

Berlin erwartet keine baldige UN-Anfrage für Libyen-Einsatz

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung erwartet in den nächsten Tagen keine UN-Anfrage bei der EU für einen humanitären Einsatz in Libyen. Die EU-Außenminister kommen morgen in Luxemburg zusammen. In den vergangenen Tagen hatte es Spekulationen gegeben, dass sie dann schon über eine UN-Anfrage für einen Einsatz zum Schutz der libyschen Zivilbevölkerung entscheiden könnten. Dabei müsste dann auch die Frage geklärt werden, ob sich die Bundeswehr beteiligt. Außenminister Guido Westerwelle äußerte erneut Zweifel an den Waffenstillstands-Ankündigungen der libyschen Regierung.

Konflikte / Libyen / Deutschland
11.04.2011 · 11:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen