News
 

Berlin: Ermittler entdecken Bombenbauanleitungen bei mutmaßlichem Terrorverdächtigen

Berlin (dts) - Der unter Terrorverdacht in Berlin festgenommene Islamist Hani N. hatte Anleitungen zur Herstellung von Sprengstoff aus dem Internet heruntergeladen. Das geht dem Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge aus dem Haftbefehl gegen den Palästinenser hervor. Zudem soll er sich im Internet über Zündvorrichtungen informiert haben.

Außerdem soll N. in E-Mails den Anschlag des Rechtsradikalen Anders B. in Norwegen mit den Worten gelobt haben: "Schade, dass das keiner von uns war." N. und der Deutsch-Libanese Samir M. waren in Berlin verhaftet worden. Konkrete Anschlagsziele oder Vorbereitungen dazu entdeckten die Ermittler bislang laut "Focus" nicht.
DEU / BER / Kriminalität / Terrorismus
18.09.2011 · 09:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen