News
 

Berlin: Derzeit kein Handlungsbedarf wegen Spanien

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung sieht derzeit keinen Handlungsbedarf für Hilfskredite der EU an Spanien. Das sagte der Sprecher des Bundesfinanzministeriums, Michael Offer. Nach Angaben der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» sollen vor allem EU- Kommissionspräsident José Manuel Barroso und der Präsident der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet, für Hilfen plädieren. Eine Schuldenkrise in Spanien wäre für die EU deutlich schwieriger zu bewältigen als in Griechenland.
EU / Finanzen / Bundesregierung / Spanien
14.06.2010 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen