News
 

Berlin: Citroën entpuppt sich als gestohlener Fiat

Berlin (dts) - Einen ungewöhnlichen Fund hat die Berliner Polizei am Freitag auf der A 12 gemacht. Die Beamten hatten nach eigenen Angaben gegen 12:15 Uhr einen in Richtung Polen fahrenden Transporter der Marke Citroën mit litauischem Kennzeichen auf einem Autobahnrastplatz kontrolliert. Dabei konnte der 29-jährige litauische Fahrer zwar alle Fahrzeugdokumente für den vermeintlichen Citroën Jumper vorlegen.

Auffällig war allerdings, dass der Zündschlüssel in keines der Türschlösser passte. Die Überprüfung der Fahrzeugidentifizierungsnummer verriet den Beamten, dass es sich bei dem Transporter tatsächlich um ein Modell der Marke Fiat handelte. Das Auto war ein Jahr zuvor in Belgien als gestohlen gemeldet worden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
DEU / BER / Polizeimeldung / Kriminalität / Kurioses / Straßenverkehr
25.03.2011 · 15:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen