News
 

Berlin: Brandanschlag auf "Bandidos"-Clubhaus

Berlin (dts) - In Berlin ist es heute Morgen erneut zu einem gewaltsamen Zwischenfall im Rocker-Milieu gekommen. Wie die zuständige Polizei mitteilte, warfen bislang unbekannte Täter gegen 4:30 Uhr mehrere Molotow-Cocktails auf ein Clubhaus der Rocker-Gruppe "Bandidos" im Stadtteil Wedding. Die anwesenden Clubmitglieder hätten die Brandsätze selber gelöscht. Bei dem Angriff wurde niemand verletzt, es entstand nur leichter Sachschaden. Ob eine verfeindete Rockergruppe hinter dem Brandanschlag steckt, ist derzeit noch unklar.
DEU / BER / Polizeimeldung / Gewalt
15.04.2010 · 11:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen