News
 

Berlin bietet Türkei nach Erdbeben Hilfe an

Außenminister Guido Westerwelle: «Deutschland steht der Türkei in dieser schweren Stunde bei.» Archivfoto: Rolf Vennenbernd

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat der Türkei nach dem schweren Erdbeben im Osten des Landes Hilfe angeboten. «Deutschland steht der Türkei in dieser schweren Stunde bei», sagte Außenminister Guido Westerwelle (FDP) am Sonntag in Berlin.

Westerwelle sprach der türkischen Regierung, dem türkischen Volk und den Menschen in der betroffenen Region «aufrichtige Anteilnahme» aus. «Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer, der Verletzten und denen, die durch das Erdbeben ihr Hab und Gut verloren haben.»

Für schnelle und unbürokratische Hilfe sprachen sich auch die Grünen-Vorsitzenden Claudia Roth und Cem Özdemir aus. «Wir trauern um die vielen Menschen, die beim schrecklichen Erbeben im Osten der Türkei getötet wurden», hieß es in einer Mitteilung der Grünen. «Auch den Überlebenden muss beim Wiederaufbau nun dringend geholfen werden.»

Erdbeben / Türkei / Deutschland
23.10.2011 · 22:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen