News
 

Berlin: Absprachen zu Afghanistan-Abzug werden eingehalten

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will den verabredeten Zeitplan für einen Abzug aus Afghanistan strikt einhalten. Für die Bundesregierung gelte, was international und auch mit der afghanischen Seite verabredet worden sei, unterstrich Regierungssprecher Steffen Seibert. Es gebe allerdings auf dem Nato-Gipfel im Mai in Chicago «eine gute Gelegenheit», Änderungswünsche zu besprechen. Nach dem Amoklauf eines US-Soldaten mit zahlreichen Toten hatte der afghanische Präsident Hamid Karsai einen Abzug der internationalen Truppen schon vor 2014 ins Gespräch gebracht.

Konflikte / Afghanistan / Deutschland
16.03.2012 · 16:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen