News
 

Berlin: 33-Jähriger durch mehrere Messerstiche getötet

Berlin (dts) - Im Berliner Stadtteil Neukölln ist ein 33-jähriger Mann Freitagnacht an den Folgen mehrerer Messerstiche gestorben. Informationen der Polizei zufolge hätten Passanten gegen Mitternacht Hilferufe gehört und daraufhin die Polizei verständigt. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsversuche verstarb der schwer verletzte Mann noch vor seinem Wohnhaus.

Die Hintergründe der Tat sind bislang völlig unklar. Die Mordkommission des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.
DEU / BER / Polizeimeldung / Gewalt / Kriminalität
15.01.2011 · 10:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen