News
 

Berlin: 17-Jähriger in U-Bahnstation mit Messer angegriffen und getötet

Berlin (dts) - Im Berliner Stadtteil Reinickendorf ist am Samstagabend ein Jugendlicher bei einer Auseinandersetzung tödlich verletzt worden. Gegen 21:30 Uhr war es zu einem gewalttätigen Streit zwischen mehreren Jugendlichen an der U-Bahnstation Wittenau gekommen, teilte die Polizei mit. Dabei wurde ein 17-Jähriger mit einem Messer angegriffen.

Die gerufenen Rettungskräfte konnten den Verletzten zunächst reanimieren, der Jugendliche verstarb jedoch kurze Zeit später in einem Krankenhaus. Der beziehungsweise die Täter entkamen unerkannt. Über das Motiv gibt es ebenfalls noch keine Erkenntnisse. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.
DEU / BER / Polizeimeldung / Kriminalität / Gewalt
12.12.2010 · 13:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen