News
 

Berlin: 15-Jähriger durch Stromschlag aus Oberleitung getötet

Berlin (dts) - Im Berliner Bezirk Pankow ist am Donnerstagabend ein 15-jähriger Jugendlicher durch einen Stromschlag aus einer Oberleitung getötet worden. Der Jugendliche war ersten Ermittlungen zufolge auf einem Güterbahnhof gegen 18:50 Uhr auf einen Kesselwagen geklettert, wie die örtliche Polizei am Freitag mitteilte. Ein 19-jähriger Begleiter des Verunglückten schilderte, dass er plötzlich einen Knall hörte und einen Lichtblitz sah.

Im Anschluss sei der 15-Jährige vom Waggon gefallen. In der Nähe befindliche Zeugen, die zunächst ein Feuer am Kesselwagen vermuteten, alarmierten die Feuerwehr. Als die Rettungskräfte eintrafen, war der Jugendliche bereits tot. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden gebe es bislang nicht, teilten die Ordnungshüter weiter mit. Warum der 15-Jährige auf dem Gelände war, sei derzeit noch unklar.
Vermischtes / DEU / BER / Unglücke / Polizeimeldung
27.12.2013 · 09:35 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen