News
 

Berichte: Zwei Tote bei Notlandung von Passagiermaschine in Moskau

Moskau (dts) - Bei der Notlandung einer Passagiermaschine in Moskau sollen mindestens zwei Menschen getötet worden sein. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Interfax. Dutzende weitere sollen verletzt worden sein.

Zuvor hatte es noch geheißen, dass es keine Opfer gab. Laut der Nachrichtenagentur Ria Nowosti waren 155 Personen an Bord der Maschine vom Typ Tupolew Tu-154, als diese auf dem Moskauer Flughafen Domodedowo verunglückte. Die Maschine der Fluglinie "Dagestan Airlines" war eine halbe Stunde zuvor von Moskau-Wnukowo gestartet. Dann sollen drei Triebwerke ausgefallen sein. Bei der Notlandung soll die Maschine dann über die Landebahn hinaus gerutscht sein.
Russland / Luftfahrt / Unglücke / Livemeldung
04.12.2010 · 14:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen