News
 

Berichte: Vier Tote bei NATO-Angriff in Afghanistan

Kabul (dts) - Im südafghanischen Kandahar sollen mindestens vier Menschen getötet worden sein, als internationale Truppen das Feuer auf einen Bus eröffneten. Das teilten die lokalen afghanischen Behörden heute mit. Unter den Getöteten sollen sich auch Kinder befinden. 18 weitere Personen seien zudem verletzt worden. Warum die Truppen den Bus beschossen hatten, ist derzeit noch unklar. Die NATO wollte die Berichte zunächst nicht kommentieren.
Afghanistan / Militär / Gewalt
12.04.2010 · 07:37 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen