News
 

Berichte über Serienvergewaltigungen in Wiener Kinderheim

Wien (dpa) - In einem städtischen Kinderheim in Wien sollen Mädchen in den 1970-er Jahren systematisch missbraucht und vergewaltigt worden sein. Das berichten mehrere Opfer. Ihre schweren Anschuldigungen gegen das Pflegepersonal wurden von der Zeitung «Kurier» und dem Österreichischen Rundfunk dokumentiert. Die Pflegekinder wurden demnach in der inzwischen geschlossenen Einrichtung Schloss Wilhelminenberg physisch und psychisch schwer missbraucht. Die Verfolgung der Täter ist nach österreichischem Recht schwierig, weil die Taten lange zurückliegen.

Kriminalität / Kinder / Österreich
16.10.2011 · 13:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen