News
 

Berichte über neue Massaker in Syrien mit 70 Toten

Damaskus (dpa) - Wenige Stunden vor der Ankunft der ersten arabischen Beobachter in Syrien haben Aktivisten von neuen Massakern in der Provinz Idlib berichtet. Im Bezirk Dschabal al-Sawija seien gestern 70 Menschen getötet worden. In dem Dorf Flaifel hätten die Regierungstruppen ein Massengrab ausgehoben, um ihre Opfer dort zu verscharren. Die staatliche Nachrichtenagentur Sana meldete, die Sicherheitskräfte hätten Dutzende «Terroristen» festgenommen und zahlreiche Mitglieder «terroristischer Banden» getötet.

Konflikte / Syrien
22.12.2011 · 10:23 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen