News
 

Berichte über Lauschangriff auf Schröder - Rufe nach US-Klärung

Berlin (dpa) - SPD-Fraktionsvize Rolf Mützenich hat die USA wegen der Berichte über Abhörmaßnahmen gegen den damaligen Kanzler Gerhard Schröder mit Nachdruck zur Klärung aufgerufen. Die transatlantischen Beziehungen dürften nicht weiter durch wachsendes Misstrauen ausgehöhlt werden, sagte er dem «Kölner Stadt-Anzeiger». Der US-Geheimdienst NSA hat laut Medienberichten mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits vor gut zehn Jahren das Telefon Schröders abgehört. Anlass war nach Recherchen des NDR und der «Süddeutschen Zeitung» Schröders Konfrontationskurs vor dem Irak-Krieg 2003.

Geheimdienste / USA / Deutschland
05.02.2014 · 02:48 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen