News
 

Berichte über Freilassung von US-Bürgerin im Iran

Teheran (dpa) - Im Iran gibt es widersprüchliche Angaben über die bevorstehende Freilassung einer seit einem Jahr festgehaltenen US- Bürgerin. Während es in Teheran zunächst geheißen hatte, dass die 31- jährige Rucksacktouristin Sarah Shourd heute freikommen soll, wiesen die Justizbehörden diese Berichte zurück. Shourd wird vorgeworfen, als ausländische Journalistin ohne Akkreditierung gearbeitet zu haben - was im Iran streng verboten ist.

Konflikte / Iran / USA
11.09.2010 · 03:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen