News
 

Berichte: Schießerei in Sikh-Tempel in Wisconsin

Wisconsin (dts) - In Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin hat sich am Sonntag eine Schießerei ereignet. US-Medienberichten unter Berufung auf eine Sprecherin der örtlichen Polizei habe sich der Vorfall am frühen Sonntagmorgen (Ortszeit) während eines Gottesdienstes in einem Sikh-Tempel ereignet. Bislang gebe es allerdings noch keine sicheren Informationen über die Hintergründe der Tat sowie die mutmaßlichen Täter.

Des Weiteren wisse man noch nicht, ob und wie viele Personen verletzt seien. Berichten zufolge werden einige Gläubige im Inneren des Tempels als Geiseln gehalten. Sikhismus ist eine aus Indien stammende Religion, die auf den Wanderprediger Guru Nanak zuückgeht. Die Religion beschäftigt sich mit der Idee des Karmas und legt Wert auf eine friedliche, tugendhafte Lebensführung.
Vermischtes / USA / Religion / Kriminalität / Gewalt
05.08.2012 · 19:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen