News
 

Berichte: Polizisten finden Marihuana in Jacksons Schlafzimmer

Los Angeles (dts) - Bei der ersten Durchsuchung des Schlafzimmers von Michael Jackson einen Tag nach dessen Tod haben die Ermittler offenbar Marihuana gefunden. Das berichtet der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung auf Gerichtsunterlagen. Neben den Drogen hätten die Beamten auch Mittel zur Hautaufhellung, Salben für Haarwachstum, Schlafmittel und Beruhigungsmittel sichergestellt. Eine Substanz, die zunächst für Heroin gehalten wurde, stellte sich bei genauerer Untersuchung nicht als Rauschgift heraus. Jackson war am 25. Juni nach einem Herzstillstand gestorben. Als Todesursache gilt eine Überdosis des Betäubungsmittels Propofol.
USA / Leute / Drogen
28.08.2009 · 08:17 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen