News
 

Berichte: Nordkoreas Machthaber Kim Jong-il soll Krebs haben

Pjöngjang (dts) - Der Machthaber Nordkoreas, Kim Jong-il, soll angeblich unter Bauchspeicheldrüsenkrebs leiden. Das berichtet soeben der südkoreanische Fernsehsender YTN unter Berufung auf chinesischen und südkoreanische Geheimdienstquellen. Über den Gesundheitszustand des 67-Jährigen gibt es bereits seit Monaten Spekulationen. Immer wieder war berichtet worden, Kim Jong-il sei schwer krank oder gar bereits tot, nachdem er sich bei den Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der Gründung der Demokratischen Volksrepublik Korea nicht in der Öffentlichkeit gezeigt hatte.
Nordkorea / Gesundheit
13.07.2009 · 03:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen