News
 

Berichte: Nordkoreas Machthaber Kim Jong-il reist nach China

Pjöngjang/Peking (dts) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong-il soll sein Land verlassen haben und sich angeblich auf dem Weg nach China befinden. Das berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur "Yonhap". Laut dem Bericht ist er in einem speziell gepanzerten Zug unterwegs. Der Grund für die vermeintliche Reise ist vollkommen unbekannt. China gilt als einziger Verbündeter Nordkoreas. Kim Jong-il hat sein Land in der Vergangenheit nur sehr selten verlassen. Seit Monaten gibt es Berichte, dass der Diktator unheilbar krank sein soll.
Nordkorea / China / Weltpolitik
03.05.2010 · 01:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen