News
 

Berichte: Kernschmelze im AKW Fukushima I bestätigt

Tokio (dts) - Die japanischen Behörden sollen Medienberichten zufolge am Samstag bestätigt haben, dass es im Kernkraftwerk Fukushima I zu einer Kernschmelze gekommen sei. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sei zudem definitiv auch Radioaktivität ausgetreten. Zuvor war durch eine Explosion das Reaktorgebäude zerstört worden.

Durch den kompletten Ausfall der Kühlung und der dementsprechenden Hitzeentwicklung soll es demnach zur Kernschmelze gekommen sein. Bei einer Kernschmelze erhitzen sich die Brennstäbe im AKW so sehr, dass sie ihre Form verlieren. Mehrere Kühlsysteme des AKW waren am Freitag nach einem schwerem Erdbeben der Stärke 8,9 beschädigt worden.
Japan / Natur / Unglücke / Erdbeben
12.03.2011 · 12:54 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen