News
 

Berichte: Israel will 29 illegale Siedlungen innerhalb eines Tages räumen

Tel Aviv (dts) - Die israelischen Streitkräfte planen, innerhalb eines Tages 23 illegale jüdischen Siedlungen im Westjordanland zu räumen. Das berichtet die israelische Tageszeitung "Haaretz". Die Zeitung nannte in ihrem Bericht jedoch keinen Zeitpunkt für den Start der Räumaktion. Der Plan sei von den israelischen Sicherheitsbehörden ausgearbeitet worden und sei bereits von Ministerpräsident Netanjahu gebilligt worden. Die israelische Regierung würde damit auf den zunehmenden diplomatischen Druck der US-Regierung unter Präsident Barack Obama reagieren, die einen vollständigen Siedlungsstopp im Westjordanland fordert. Gestern war es bei der Räumung von drei illegalen Außenposten zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Siedlern und der israelischen Armee gekommen.
Israel / Palästina / Nahostkonflikt / Siedlungen
21.07.2009 · 09:30 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen